zurück zur Übersicht

Zusammenarbeit mit den örtlichen Feuerwehren für "Sicherheit KSG"

Im Januar fanden turnusmäßige Einweisungen der Führungskräfte der ortsumliegenden Freiwilligen Feuerwehren (FFWen) von Auerbach, Gablenz, Gornsdorf, Hormersdorf, Oelsnitz/Erzgeb., Thalheim und Zwönitz in die Besonderheiten und Neuerungen im Industriekomplex der KSG Leiterplatten GmbH statt. Die Informationsveranstaltung wurde vom Leiter der KSG Betriebsfeuerwehr, Andreas Schieck, und dem Brandschutzbeauftragten der KSG, Stefan Müller, durchgeführt.

Neben der Toröffnung bei simuliertem Stromausfall wurden 54 Feuerwehrkräfte in zahlreiche Neuerungen, z.B. Neubau der Klima- und Mittelspannungsanlagen, Veränderung einer Entrauchungsanlage, Einrichtung eines Nottelefons in der Wache sowie die Feuerwehrrufanlage der Betriebsfeuerwehr eingewiesen. Des Weiteren gab es Hinweise zu den Wasserentnahmestellen und zur Nutzung von Previn® als Gegenmittel bei Verätzungen.

Unter dem Motto "Realitätsnahe Ausbildung - damit der Ernstfall keine Chance hat", ist eine gemeinsame Übung der FFWen und der Betriebsfeuerwehr der KSG in Planung.