zurück zur Übersicht

Mit Vollgas an die Spitze

Ein echter Rennwagen, entwickelt, konstruiert und gefertigt von Studenten der Westsächsischen Hochschule Zwickau – dafür steht das WHZ Racing Team, das unter anderem auch auf der berühmten Rennstrecke im britischen Silverstone startet. Die KSG Leiterplatten GmbH unterstützt seit mehreren Saisons das Team mit hochwertigen Leiterplatten. „Ohne die Unterstützung der KSG Leiterplatten GmbH könnten wir unsere Vorstellung von leistungsstarken Platinen nicht in die Tat umsetzen und unserem Boliden zu Höchstleistungen verhelfen“, so Alexander Uschakow vom Team WHZ Zwickau. Und Margret Gleiniger, Geschäftsführerin der KSG ergänzt: „Als verlässlicher Partner verfolgen wir das Ziel, gemeinsam an die Spitze zu fahren!“ Die feierliche Präsentation des Elektroautos fand vor der Saison auf dem Sachsenring, beim Rollout am 07.04.16 statt. „Die Layouts haben die Studenten selbst erstellt, darunter auch die sehr speziellen Dickkupfer-Platinen zur Verschaltung der Zellen im Batterypack des Elektrofahrzeugs“, sagt Frank Schubert, Koordinator des Vertriebsinnendienstes der KSG Leiterplatten GmbH. Auch Platinen zur Steuerung der Zentralelektrik, Leistungselektronik und Sensorik werden von KSG für das Racing Team gefertigt.

WHZ Racing TeamWHZ Racing Team