zurück zur Übersicht

Evakuierungsübung

Am 18.05.2017 fand ab 9.00 Uhr eine Evakuierungsübung statt, die mit lang anhaltenden Alarmtönen eingeleitet wurde. Um 9.22 Uhr wurde der Alarm beendet, alle Mitarbeiter gingen an ihre Arbeitsplätze zurück. KSG testet auf diese Weise die installierten Systeme und Abläufe, um im Ernstfall vorbereitet zu sein. Im Ergebnis einer solchen Übung findet eine Auswertung und „Manöverkritik“ statt, Verbesserungen werden bei Bedarf eingeleitet und später neu trainiert. Die KSG-Verantwortlichen waren heute mit dem Verlauf zufrieden.